Hier finden Sie alle notwendigen Informationen zum Kaufprozess.

Buchen Sie eine Inspektionsreise

Kosten für den Kauf von Immobilien in Spanien
Als Käufer von Immobilien in Spanien gibt es eine Reihe von Kosten und Steuern, die über den Immobilienpreis hinausgehen, den ein Käufer zahlen muss.
ALLGEMEINE KOSTEN:
- 10% Mehrwertsteuer (in Spanien als IVA bekannt) basierend auf dem Kaufpreis für Wohnimmobilien (bitte beachten Sie, dass die IVA derzeit nur in der Region Murcia bei 8% liegt).
- 3% des Kaufpreises sind allgemeine Steuern einschließlich Notargebühren, Stempelsteuer und Grundbuchsteuern
- € 1,250 EUR + MwSt. Sind Rechtskosten (für die Dienste eines Anwalts, der im Auftrag des Käufers Verträge entwirft und prüft, in allen rechtlichen und administrativen Fragen berät, die erforderliche Due Diligence durchführt (Überprüfung des Eigentumsanspruchs des Verkäufers, Gebühren für das Eigentum, Genehmigungen usw.) und arrangiert alle erforderlichen Dokumente, um den Prozess abzuschließen (Registrierung des Eigentums, Steuerzahlungen usw.).
KAUFVERFAHREN:
- € 3,000 EUR werden normalerweise als Anzahlung für die Auswahl Ihres Traumhauses benötigt
- 10% des Kaufpreises sind innerhalb von 10 Tagen nach Abwicklung der Kaution erforderlich
- Der Restbetrag des Kaufpreises ist am Tag der Unterzeichnung der Kaufverträge beim Notar zu zahlen
ALLGEMEINE JAHRESKOSTEN FÜR IMMOBILIENBESITZER IN SPANIEN:
- Grundsteuern - zwischen 130 EUR und 1,000 EUR pro Jahr
- Steuern des Eigentümers (für Gebietsfremde) - € 150 EUR pro Jahr / pro Person
- Sachversicherung zwischen 200 EUR und 400 EUR pro Jahr

Haben Sie irgendwelche Fragen.
Sende eine Email an: info@ipmspain.com
Möchten Sie mehr über die Inspektionsreise erfahren?
Sende eine Email an: trip@ipmspain.com

EnglischSpanienBelgienNiederländischFranzösischDeutschTschechischePolenNorwegenDänischRusslandSchwedischSchweiz